Beitrag getagged ‘Web Entwicklung’

Zum aktuellen Zeitpunkt ist es meiner Einstellung nach nicht ratsam im Produktiveinsatz die aktuelle Drupal Version 7.x zu benutzen. Darum laufen viele Seiten auch immer noch auf der Vorgängerversion 6.x. Nachteil dieser Version ist, dass die verwendete jQuery-Version auf der Version 1.4.4 läuft wobei wir aktuell beim Stand 1.5.2 sind. Wie man die neue jQuery Version auch in älteren Drupal-Installationen verfügbar macht zeige ich in diesem Beitrag. Das Problem scheint bekannt zu sein. Drupal Version 6.x läuft mit einer veralteten jQuery Version. Die verwendete Version 1.4.4 wurde in den Core aufgenommen und wird leider nur sehr unregelmäßig aktualisiert. Zwar gibt [Weiter lesen…]

Dienstag, April 5th, 2011 at 11:47 | 0 Kommentare
Kategorien:Webentwicklung

CSS3 ist die neuste Version der “deklarative Stylesheet-Sprache” Cascading Style Sheets. Mit ihr kommen viele neue Gestaltungsmöglichkeiten frei Haus, die sonst nur umständlich mit einigen Tricks umgesetzt werden konnten. Doch wie sollte es anders sein, die Browserhersteller konnten sich scheinbar wieder nicht einigen und somit gibt es auch weiterhin viele Insellösungen. Mit CSS3 sollte vieles besser und einiges einfacher werden. Meiner Meinung nach geprägt von den Gestaltungen von so genannten Web2.0 Seiten hat sich auch einiges getan. Das Web könnte in Zukunft runder, schattiger und generell etwas weicher werden. Geschmackssache, keine Frage. Aber die Möglichkeit zu haben ist schon mal [Weiter lesen…]

Dienstag, März 8th, 2011 at 10:01 | 1 Kommentar
Kategorien:Webentwicklung

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass mein Traffic (die verbrauchte Datenübertragung von meiner Seite) Sprunghaft in die höhe ging. Grund sind unerwünschte Grafikeinbindungen auf fremden Webseiten, die Bilder verwenden die auf dem eigenen Webserver liegen. So genanntes Hotlinking oder Trafficklau (Traffic-klau). Um das zu stoppen gibt es aber eine einfach Lösung dank .htaccess. Es ist schon ein wenig ärgerlich. Man hat einen Webspace bei einem Anbieter gemietet und hat evtl. eine Traffic-Limitierung im Tarif dabei weil man mit der kleinen Seite eh nicht so viele Besucher anzieht. Dann veröffentlicht man doch die einen oder anderen Bilder und wundert sich [Weiter lesen…]

Donnerstag, März 3rd, 2011 at 12:57 | 2 Kommentare

Okay, es geht um Google. Und alle so: “Buuuuhhhh”… Ja, keine Grundsatzdiskussion. (Bitte) In den Googlelabs gibt es jetzt was neues. Google zeigt dem Benutzer an, wie viel Prozent der Internetnutzer welchen Bereich einer Internetseite sehen kann. Browser Size nennt sich das ganze. Sehr nützlich für Entwickler, und die es meinen zu sein. (Klaro es gibt auch Tools die das können).

Sonntag, Dezember 20th, 2009 at 23:27 | 0 Kommentare
Kategorien:Webseiten
TOP