Beitrag getagged ‘Twitter’

Vor einiger Zeit habe ich mit Bootstrap von Twitter angeschaut. Eine Art Framework fürs gut aussehen lassen von Webseiten. Es Integriert einige Webtechniken wie das 960 grid System, Responsive Web Design und einiges mehr. Auch sind einige sehr hilfreiche JavaScript Funktionen mit dabei die einfach jede Webseite schick aussehen lassen. Das ganze basiert auf CSS (genauer gesagt auf less CSS), Javascript und HTML Grundgerüsten. Die Sache anzuwenden ist wirklich kein Zauberwerk. CSS-File einbinden, ein wenig HTML anpassen einige CSS-Klassen umbenennen und schon steht das Bootstrap Grundgerüst. Das erste Projekt welches ich damit umgesetzt habe ist der neue Näh- und Kochblog meiner [Weiter lesen...]

Donnerstag, März 29th, 2012 at 11:38 | 0 Kommentare
Kategorien:Webentwicklung

Heute möchte ich eine recht nützliche Anwendung vorstellen, die nicht nur eine iPhone Anwendung ist. Notifo ist ein Dienst, der über so genannte Push Benachrichtigungen Nachrichten versenden kann. Der Vorteil von solchen Push Nachrichten ist die geringe Zeitverzögerung, mit der sie übermittelt werden. Push Nachrichten haben keine bis kaum Zeitverzögerung und werden im besten Fall sofort beim Empfänger ausgeliefert. Bis jetzt nutzte ich immer die kostenpflichtige Anwendung Prowl, um mich über diverse Ereignisse benachrichtigen zu lassen. Ich hatte auch schon überlegt dieses System zu nutzen, um einen SMS-Dienst zu bauen, um mit meinen Freunden kommunizieren zu können. Doch dann wurde [Weiter lesen...]

Mittwoch, November 3rd, 2010 at 11:45 | 1 Kommentar
Kategorien:iPhone

Wie ich schon mehrfach und ausreichend bei Facebook und Twitter berichtete, habe ich seit dieser Woche einen neuen Job. Ich bin als Web- und Fontendentwickler bei einer Berliner Firma angestellt, die ein Webangebot für einen Personenkreis anbietet. Teilweise inspiriert von Andrés Artikel über attraktive Arbeitgeber in der IT-Welt wollte ich meine ersten Tage aus meiner Sicht einmal zusammenfassen. Mein Start ins “richtige” Arbeitsleben wurde mir sehr leicht gemacht. Auf Grund des Umzuges der Firma in ein neues, größeres Büro startete ich erst um 11:00 Uhr. Der unheimliche Vorteil wenn man nach einem Umzug einsteigt, ist, nach meiner Sicht, dass noch [Weiter lesen...]

Sonntag, August 22nd, 2010 at 21:37 | 1 Kommentar
Kategorien:Privat

Noch nicht all zu lange nutze ich wieder Tweetie auf meinem Mac als Twitter-Client (kostenlos). Klein, schlank und bietet alles was ich an einem Twitter Client sehen möchte. Alles? Nein nicht ganz alles, aber schon nah dran. Ich weiß nicht ob ich jetzt von Tweetdeck verwöhnt bin, aber so ein paar Sachen würde ich mir doch noch wünschen. Ich möchte gerne meine eigenen Zugangsdaten für Kürzungssysteme wie Bit.ly nutzen. Ich würde gerne meine Listen mit eintragen, um denen auch zu folgen. Ich würde gerne Suchen eintragen und Aktualisierungen sehen. Okay, diese Funktion habe ich gestern gefunden Ich würde gerne (per Growl) informiert [Weiter lesen...]

Samstag, Mai 29th, 2010 at 22:20 | 1 Kommentar
Kategorien:Apple

Ich habe mal wieder ein WordPress Plugin geschrieben. Dieses mal erweitert es WordPress um die Möglichkeit Google Analytics und/ oder Piwik Kampagnen in diversen Links einzufügen. Zum Beispiel kann man an seine RSS Feed Links zu den Beiträgen den über ein Backend Formular generierten Kampagnen Link anhängen. So kann man auch ohne Dienste wie FeedBurner1 sehen welche Benutzer über den Feed kam. Zum anderen wird (wenn man es aktiviert) nach speichern eines Beitrages ein mit Kampagnen-Daten versehenen Link nutzen, um auch Twitter Reader zu tracken. Weitere Funktionen sollen auch noch weiter folgen. Gedacht sind Facebook Like-Button und weiteres. (Ideen sind [Weiter lesen...]

Montag, Mai 24th, 2010 at 17:35 | 5 Kommentare
Kategorien:IT