Beitrag getagged ‘Programmieren’

Nach dem Erfolg1 des Bee5 Searchplugins (Bee5 Suchplugin für FireFox) und dem Versuch meiner Herzdame gestern etwas über Ubuntu auf meinem Blog zu finden, habe ich mich entschlossen nun auch ein Searchplugin für meinen Blog anzubieten. Dem Aufmerksamen betrachter wird es sicher aufgefallen sein, dass sich beim Besuchen des Blogs die Suchleiste im Firefox verändert hat. Klappt man sie nun auch findet sich dort auch ein neuer Eintrag. Geschmeidig und einfach kann man nun durch einen Klick auf die (links) markierte Zeile klicken, und das Suchplugin zu den beliebsten Scuhmaschienen hinzufügen.2 Es wäre jetzt aber sehr plump von mir einfach [Weiter lesen…]

Freitag, März 20th, 2009 at 10:05 | 0 Kommentare
Kategorien:Webentwicklung

Ich arbeite gerade an einem “kleinen” Projekt1. Dabei werden Daten von Firmen öffentlich dargestellt. Um nun den Firmen zumindest von dieser Seite aus keinen Spam zu zuschanzen, habe ich mich dazu entschlossen, die Mailadressen der Firmen nicht im klartext, und auch nicht in einer “Verschlüsselten” Form (@ wird zu (at) usw) anzuzeigen, sondern sie relativ Spamsicher art als Grafik dazustellen. Und wie man das Technisch macht, und was es bringt will ich hier einmal beschreiben. Was auch erklärt, warum hier in den letzten Tagen (und warscheinlich auch in den nächsten Tagen) wenig neues los war. [↩]

Dienstag, März 3rd, 2009 at 11:34 | 3 Kommentare
Kategorien:Webentwicklung

In meinen unzähligen Stunden, und meiner hohen Erfahrung mit Ruby on Rails1 ist mir dabei ein Fehler aufgefallen2 Aktiviert3 man in der config/enviroment.rb, dass man Sessions in der Datenbank speichern möchte ergibt sich da ein Problem. Zunächst einmal das Auskommentieren, in der config/envirement.rb: # Use the database for sessions instead of the cookie-based default, # which shouldn’t be used to store highly confidential information # (create the session table with “rake db:sessions:create”) config.action_controller.session_store = :active_record_store Danach legt man die Datenbank-migration an: $ rake db:session:create $ rake db:migrate Nun noch den Server neu starten und schon bekommt man folgenden Fehler: No [Weiter lesen…]

Donnerstag, Februar 12th, 2009 at 21:01 | 1 Kommentar
Kategorien:IT
TOP