Thunderbirt + Lightning + Ubuntu (Linux)

März 20th, 2009 | Tags: , , , , , , , ,
Anzeige

top_lightningtb-lightning-sidebarIch habe jetzt seit etwas längerer Zeit mal wieder versucht mein Thunderbird mit mit der kostenlosen Kallendar-Erweiterung Lightning (auch von Mozilla) auzuwerten. Ich erinnerte mich, dass ich schon damals (vor ein paar Monaten) probleme auf Arbeit hatte… Das Problem war, dass Lightning mir keine Kallendar anzeigt und ich auch keine neuen Kallendar eintragen konnte. Die Schaltflächen dazu waren einfach grau unterlegt. Es gab für mich also kein rankommen.

Heute wollte ich der ganzen Sache doch mal weiter auf den Grund gehen, und fand im Internet noch mehr Betroffene.

Aber ich fand auch eine Lösung.

Ein Benutzer namens wowi gab den entscheidenden Hinweis.
Thunderbirds Lightning benötigt die Library1 libstdc++5. Diese wurde aber in den aktuelleren Ubuntuversionen (ab 8.10) durch die Nachfolgerbibliothek Version 6 ersetzt.

Momentan schaut es noch recht mau aus mit Erweiterungen

Momentan schaut es noch recht mau aus mit Erweiterungen

Zwei kleine Schritte führen zum Erfolg:

  1. Nachinstallieren der Bibliothek libstdc++5
    Entweder per Konsole: sudo aptitude install libstdc++5
    oder per Synaptic-Paketverwalter
  2. Falls bereits Lightning installiert ist, noch einmal entfernen, und dann erneut installieren.

Diese zwei kleinen Schritte bringen euer Lightning zum leuchten.

Wie man in dem Bild da oben sieht, schaut es in meinen Erweiterungen zu Thunderbird noch recht mau aus… Darum würde ich gerne eure/ deine Empfehlungen hören, welche Erweiterung man sich unbedingt mal anschauen sollte.

  1. Library auch Programmbibliothek genannt. Wikipedia: Eine Programmbibliothek bezeichnet in der Programmierung eine Sammlung von Programmfunktionen für zusammengehörende Aufgaben.
    Bibliotheken sind im Unterschied zu Programmen keine eigenständig lauffähigen Einheiten, sondern Hilfsmodule, die Programmen zur Verfügung gestellt werden. []

Weiter lesen


  1. xy
    Mai 6th, 2009 at 00:21

    DANKE!!!

    endlich kann ich es verwenden
    Vielen Dank!

Kommentieren