“last.fm und youtube hatten sex!”

Januar 22nd, 2010 | Tags: , ,
Anzeige

“last.fm und youtube hatten sex!” War der Text einen tweets von @misscaro, und wenn man sich die Seite http://www.youtube.com/disco mal anschaut passt es schon recht genau.

Auf http://www.youtube.com/disco kann man wie auch bei LastFM einen Künstlernamen oder Tag eingeben und bekommt dann Musikvideos angezeigt. Mein selbstversuch mit “Gossip” als Künstler bringt bis jetzt recht gute Musik hervor. Wenn auch Gossip direkt nicht abgespielt wurde. Ich denke wegen Urheberrechten und so. Diese Videos werden dann einfach übersprungen.
Mehr dazu auch auf www.googlewatchblog.de

[adrotate block=”5″]

Weiter lesen


Keine Kommentare
Kommentieren