Idiocracy – Die Erklärung, warum es mit unserer Gesellschaft zu Grunde geht

Dezember 31st, 2009 | Tags: , , , , , ,
Anzeige

Ich habe den Film Idiocracy schon vor einer ganzen Weile gesehen, ihn aber dieses Jahr zu Weihnachten bekommen. Es ist kein unbekannter Film mehr. Aber dennoch will ich ihn hier mal kurz vorstellen.

Kurz zur Story: Ein Durchschnittsmensch wird eingefroren und durch die Verkettung von unglücklichen Umständen vergessen. Nachdem er wieder aufgetaut wurde, hatte sich die Welt so sehr verändert das ein absoluter Durchschnittsmensch den höchsten IQ der Welt hat.

Auch wenn der Film recht albern aufgebaut ist, ist die Kernaussage leider doch erschreckend war. Er zeigt eine mögliche Zukunft die uns erwarten kann, wenn das mit den Schulabbrechern und den “Bildungsfernen Familien” so weiter geht.

Weiter lesen


  1. Januar 1st, 2010 at 16:45

    Hmm das kann ich so nicht ganz unterschreiben. Es haben noch nie so viele Leute wie heute einen Uni-Abschluss oder Vergleichbares angestrebt. Früher war es das Lumpenproletariat und heute sind es halt bildungsferne Familien. Ich würde das alles nicht so pessimistisch sehen…
    LG

  2. Sebastian
    Januar 1st, 2010 at 18:26

    Ganz so schlimm sehe ich es auch (noch) nicht… Aber ich denke all zu lange wird es nicht mehr dauern ;)

Kommentieren