Hey Apple warum wollt ihr mein Geld nicht? – Klingeltöne kaufen.

Juli 7th, 2009 | Tags: , , , , , ,
Anzeige

Bild 2Also ich verstehe das jetzt wirklich nicht. Ich habe ein iPhone, kaufe mir meine Musik1 bei iTunes. Jetzt will ich mir mein aktuelles lieblingslied als Klingelton auf mein iPhone laden und dann bekomme ich nur eine schnöde Fehlermeldung?

11556 Und ich soll meine Netzwerkverbindung prüfen.

Da bekommt man als Anwender2 schon ein wenig Magengrummeln… Was habe ich falsch gemacht? Was ist da kaputtgegangen? Warum komme ich in den iTunes-Store, aber nicht zum Klingeltoneditor?

Ich habe dann ein wenig im Netz geschaut und bin in diversen Foren darauf gestoßen, das es gar nicht an mir liegt, das es nicht geht sondern daran das Apple die Funktionalität in Deutschland noch gar nicht freigegeben hat. ähhhhmmmm WARUM DAS DENN?

In anderen Ländern (den USA) geht das bereits ohne Probleme nur nicht hier in Deutschland. So kam auch der Tipp auf doch einfach das Land des iTunes-Stores in “USA” zu ändern. Super, das kann nun aber auch nicht gewollt sein.

Ach und liebe Apple-/ iTunes-Leute im ersten Semester Benutzerfreundlichkeit kann man lernen das solche Fehlermeldungen absolut gegen jede Regel sind. War es zu peinlich zu schreiben, dass die Deutschen Kunden diese Funktionalität nicht nutzen können?3 Da ist es viel leichter die Schuld erst einmal auf den Kunden zu welzen, denn gefälligst soll der ersteinmal schauen ob sein Netzwerk funktioniert.4

  1. solange Amazon nicht billiger ist []
  2. der am besten wie ich neu in der Mac-Welt ist []
  3. Im übrigen hat laut GfK Bericht von 2008 iTunes einen Marktanteil von 42% in Deutschland gefolgt von Musicload (32%). (Bericht als PDF) []
  4. Für die Kunden von Deutschen Hostern bedeutet das ob die Farbigen Kabel an der dunklen Box auch in dem Farblichpassenden Dingsda drinne stecken. []

Weiter lesen


Keine Kommentare
Kommentieren