Facebook: Ich will nicht bei Google und Co gefunden werden.

Februar 7th, 2011 | Tags: , , , ,
Anzeige

Oft begegnen mir Leute bei Facebook mit Namen die einfach nicht richtig sein können. Mal abgesehen, dass ich mich als Benutzer verarscht fühle und meine Freunde nicht wieder erkenne kann es auch schnell dazu führen, dass Facebook Konten gesperrt werden. Auf meine Nachfrage bei einigen Leuten die so etwas machen kam fast immer die gleiche Antwort.

“Ich will nicht, dass mein Facebook Profil bei Google und Co. gefunden wird.”

(Persönlicher Kommentar: Bei dem Scheiß den einige Veröffentlichen würde ich das auch nicht wollen.)

Also bevor man seinen Freunden so einen scheiß wie Fakenamen antut sollte man doch die von Facebook gegebenen Mittel nutzen.

Und so stellt man die aus, dass Suchmaschinen mein Facebookprofil aufnehmen.

1. Gehe in deine Privatsphären-Einstellung (Jeder sollte wissen, wo man diese Einstellungen für die Privatsphäre findet)
2. Klicke dort auf die Einstellungen für “Anwendungen und Webseiten”

3. Auf der Seite die sich dann öffnet sollte man die Einstellungen für die öffentliche Suche bearbeiten.

4. Und nun noch die Suche deaktivieren.

Das war doch (mal wieder) nicht schwer.
Gut, ich gebe zu nicht auf den ersten Blick zu finden, aber wer schon so viel Wert auf seine Privatsphäre bei Facebook legt, sollte sich auch mal mit den Einstellungen vertraut machen.

Und wer jetzt sagt, “Ich will auch nicht, dass mich jeder bei Facebook über die Suche findet.” dem kann ich auch zwei Sachen sagen:
1. Warum bin ich dann bei Facebook?
2. Auch dafür gibt es eine Einstellung in der Privatsphäre ;)

Weiter lesen


  1. Februar 8th, 2011 at 12:58

    Die meisten geben sich online solche Namen, da sie denken, alles ist anonym, was allerdings ein Irrtum ist, merken sie spätestens nach dem Bann.
    Danke für die Infos, waren sehr Informativ.

  2. Februar 8th, 2011 at 14:07

    Ja das stimmt. Was ich auch nicht verstehe ist.
    Warum gehe ich auf ein Soziales Netz wenn ich mir da einen falschen Namen gebe? Ich will doch von meinen Freunden gefunden werden. Und die kennen mich unter meinem echten Namen und suchen den auch.
    Danke für dein Feedback.

  3. Cindy
    Juli 9th, 2011 at 01:14

    Und wann wird mein Profil wieder aus der öffentlichen Suche raus genommen? Oder bleibt das jetzt so??
    Danke schon mal ;D

  4. Juli 9th, 2011 at 10:05

    Das könnte eine weile dauern. Je nach dem wann die Suchmaschine mitbekommt, das dein Profil für sie nicht mehr verfügbar ist. Dann noch nen bissel bis alles gelöscht ist.

  5. Cindy
    Juli 14th, 2011 at 15:33

    okay danke :)

  6. September 23rd, 2011 at 13:26

    Hallo Sebastian,
    ich habe meine Firma (Zahnersatz-service-de) und mich privat bei facebook angemeldet. Es ist nicht möglich mich über meinen Namen zu finden. Wenn man meine Emailadresse eingibt taucht mein Privatprofil dann doch auf. Es muss doch möglich sein die Einstellungen so zu verändern, dass ich über meinen Namen gefunden werde. Die Privatsphäre-Einstellungen sind so eingestellt, dass mich “Alle” sehen müssten und die öffentliche Suche ist auch aktiviert. Wäre super wenn mir jemand weiterhilft. (Habe Team Viewer)

    Danke Michael

  7. Heisenberg
    Dezember 9th, 2011 at 16:29

    1. Diese Rumgeflenne ist echt lächerlich. Wenns euch nicht passt, nehmt sie nicht in eure Liste auf!
    2.Wenn es wirklich Freunde sind dann erkennt ihr auch z.B. einen Markus Mlr als Markus Müller.
    3. Haben diese falschen Namen einige gute Gründe. Beispielweise bleibt jedes Foto, dass ihr unter eurem Namen hochladet ewig im Netz, selbst wenn ihr es löscht.
    Wenn ihr also leichtfertig mit euren Daten umgeht, ist das eure Sache. Aber hört auf wie kleine Mädchen zu weinen, wenn andere das nicht tun.

    PS: @ Sabine: Warum merke ich bitte nach einem Bann, dass ich nicht anonym bin? Wegen der IP Adresse? Das wäre absoluter Schwachsinn. Denn kein normaler Facebook nutzer kann meine IP adresse sehen. Erkläre dich!

  8. The Enforcer
    Dezember 17th, 2011 at 15:38

    Das problem ist auch, wenn dich einer mal findet von dem du nicht gefunden werden möchtest, der kann dann dich bookmarken dann ist es egal ob du deinen Namen im FB änderst oder nicht, der findet dich immer wenn er deine ganze URL gebookmarked hat. Die Leute können euch auch auf FB/Myspace finden wenn sie eure Interessen von einer ganz anderen Seite haben und ihr so Schlau seid und immer die gleichen pers. Daten überall von euch schreibt. Ein paar Stichwörter 5-6 ein bisschen Pech und euer Account ist gefunden, HGW!

  9. Mara
    Februar 10th, 2013 at 09:13

    Hallo Sebastian!
    Ich habe eine frage. Bei facebook werden ja auch viele links für Seiten wie reagomic und 1jux gepostet. Wie stelle ich ein, dass wenn man mich googelt nicht sofort eine Liste erscheint was ich da kommentiert habe?
    MFG
    Mara

  10. Juni 16th, 2013 at 16:27

    das finde ich nicht so schelcht.
    lg

Kommentieren