Facebook mit dem neuen Dienst Places (Orte)

August 19th, 2010 | Tags: , , , , ,
Anzeige

Gerade geht es durch allerlei Blogs (zum Beispiel 1 & 2) und Newsportalen (zum Beispiel 1 & 2) umher. Google… Oh ich meine dies mal natürlich Facebook startet seine umstrittene Anwendung Places (oder in Deutsch Orte).

iphone-facebook-neue-version Dazu gab es gleich mal ein update der Facebook-App fürs iPhone, die ich mir aus Interesse gleich mal gezogen habe.

Facebooks Places ermöglicht es den Benutzern, wie es auch andere Geo-Based-Services anbieten, die Möglichkeit seinen aktuellen Standort zu teilen. Soweit so gut. Ich persönlich bin ja offen für solche Dienste und werde mir sicherlich auch Facebook Orte anschauen, doch gibt es da einen Punkt der auch mich stört.

Meine eigenen Daten ins Netz stellen ist das eine, aber über den Kopf hin weg auch andere mit ran zu bekommen ist eine andere Sache. Eine dir mir nicht unbedingt gefällt.

Neben der Möglichkeit seinen eigenen Standort zu veröffentlichen, und dann auch zu sehen wer noch vor Ort ist oder war, kann man – ähnlich wie bei Bildern – auch seine Freunde vor Ort “markieren”. Und diese Funktion ist auch noch von Hause aus aktiviert.

iphone-facebook-Place-disabled An sich finde ich das wieder eine spannende Sache, die aber wieder für viel genörgel suchen wird. Aber evtl. löst Facebook Places ja auch Google Street view in den Debatten um Datenschutz und Co. ab.

Für alle die nun Angst um ihre geheimen Verabredungen haben, den sei beruhigend Gesagt. NOCH wird der Dienst in Deutschland nicht angeboten.

Weiter lesen


  1. Rosario
    August 29th, 2010 at 20:18

    To disable this feature, go to account settings, notifications, go all the way down until you see “places” and uncheck the 2 squares in there.
    There’s no way to disable in the Iphone that feature so I opt not to use the Facebook app in my Iphone.

Kommentieren