Dropbox – empfehlenswerter, kostenloser Onlinespeicher

März 8th, 2010 | Tags: , , , , , , , ,
Anzeige

Seit über einem Jahr nutze ich schon Dropbox um Daten zwischen meinen Rechnern hin und her zu schaufeln oder um wichtige Dinge, wie meine Diplomarbeit zu sichern. Im Grunde kann man sagen Drupbox hat meinen USB-Stick ersetzt. Und das zu einem Preis von 0,00 Euro/USD.

Von Hause aus bekommt man für den kostenlosen (und werbe freien) Basic Account 2GB Speicherplatz. Nicht viel, aber für Dokumente und ein paar Bilder und das ein oder andere Video durchaus ausreichend. Zudem kann man für jeden geworbenen neuen Benutzer 1/4GB dazu bekommen. (bis max. zusätzlich 3 GB). Darum würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn sich möglichst viele über meinen Link anmelden würden. :)

Was ich aber so besonders gut an Dropbox finde ist die Einbindung in das eigene System. Nicht nur die wirklich gute Weboberfläche von Dropbox ist Benutzerfreundlich sondern auch die Programme für die gängigen Betriebssysteme (Mac, Windows Linux) machen es möglich, den online Speicher direkt ins Betriebssystem einzubinden. Dann kann man auf seine Daten wie auf einen “normalen” Ordner zugreifen.

Preise von Dropbox

Preise von Dropbox

Die Sicherheit der eigenen Daten wird durch verschlüsseltes speichern (AES-256) und SSL übertragung gesichert. Wem das nicht reicht kann natürlichd ie Daten selbst noch mal verschlüsseln (GNUPG).

Der Verlauf von Änderungen und das wieder rückgängig machen, ist auch noch so ein Punkt der mich überzeugt hat. Und für Benutzer eines iPhones. Mitlerweile ist auch eine kostenlose iPhone App für den mobilen Zugriff auf die Daten verfügbar.

Und das unglaubliche ist wirklich, dass Dropbox in der Basisversion kostenlos ist. Und wenn man sich die Leistung und die Zuverlässigkeit überlegt ist der Preis für die Pro50 und Pro100 Variante auch kein hoher Preis.

Nachtrag:
Mitlerweile gibt es so einige Tipps und Tricks, wie man mehr Speicherplatz für die Dropbox bekommt. Angefangen beim durchlaufen der Einsteiger Tour bis hin zum Empfehlen auf Facebook, Twitter und Co. Besonders interessant ist es, wenn man noch eine Uni-Mailadresse hat. Beim eintragen dieser Adresse gibt es 500MB pro geworbenen neuen Nutzer.
Nach einem Softwareupdate ist es jetzt auch möglich einzelne Ordner (der ersten Ebene) vom synchronisieren auszuschließen. Ich kenne kein vergleichbares Angebot zum gleichen Preis.

DropBox – mit werbelink.

Einen gelungenen Vergleich zwischen Wuala gibt es hier.

Weiter lesen


  1. Markus
    März 30th, 2010 at 10:32

    Ich nutze Dropbox schon seit einiger Zeit um Dateien zwischen mehreren PC’s, Laptops und USB-Sticks zu synchronisieren und Backups anzulegen. Absolut empfehlenswert.

    Wirklich klasse:
    Mit Empfehlungen etc. kann jeder seit kurzem bis zu 10GB !!! kostenlos in seine DB packen. Die oben beschrieben 3GB wurden also kräftig aufgebohrt.

    Gruß Markus

  2. Juni 16th, 2011 at 21:21

    Hey,

    wie sieht es denn mit der Sicherheit der Dropbox aus? habe da in letzter Zeit ziemlich widersprüchliche Dinge gehört…

    grüße

Kommentieren