Doppelter Content mit und ohne www

September 30th, 2009 | Tags: , , , , , ,
Anzeige

Es ist recht einfach bei Google doppelten Content hin zu bekommen. Auf jedenfall einfacher als vernünftigen Content hin zu bekommen. Am einfachsten geht es, wenn man keine Technische Anweisung gegebenhat, dass eine Seite nur mit oder nur ohne www aufgerufen werden kann. Viele wissen gar nicht, dass eine Seite wie http://www.beispiel.de auch über die Adresse http://beispiel.de aufgerufen werden kann.

Was solls kann man denken, aber wenn man bei Suchmaschinen etwas besser gelistet werden will ist das schon wicht. Suchmaschinen mögen doppelten Content gar nicht. Ein weiterer Grund sollte auch die vereinheitlichung der Webseite sein. Gerade bei Firmen die ihre URL zum CD bzw. zur CI zählen ist die Entscheidung wichtig.

Aber nicht einfach weiterleiten. Die Weiterleitung sollte immer mit dem Headercode 301 (Moved Permanently) beantwortet werden.

Wie man eine solche Abfrage und weiterleitung in PhP einbaut zeigt dieser kleine Schnipsel.

Weiter lesen


  1. André
    September 30th, 2009 at 13:25

    Oder du weist Google auf die richtige URL mittels “Canonical”-Tag hin: http://googlewebmastercentral.blogspot.com/2009/02/specify-your-canonical.html.

    Dann kommst du ohne Weiterleitung aus.

  2. September 30th, 2009 at 13:29

    Jap, das kann man auch machen ABER es hat nur auswirkungen auf Google. UND hilft noch nicht bei falscher verlinkung.
    Wenn jemand eine Seite ohne www verlinkt, einer folgt den link und linkt wieder wird das auch wieder ohne www sein usw.

  3. Oktober 2nd, 2009 at 00:06

    hm das DNS nach einer hirachie aufgebaut ist und das www eigendlich ein hostname ist, brauch ich nicht erklären oder? und das man das am saubersten mit DNS Records erledigt auch nicht, denk ich mal. was du da machst geht übrigend nur wenn der webserver einen “catch-all” eintrag für die domain hat. sonnst würde dein besucher bei xyz.de vom webserver gesagt bekommen, das es diese domain bei ihm nicht gibt.

Kommentieren