Blog Action Day 2009. Thema POVERTY (Armut)

Oktober 15th, 2008 | Tags: ,
Anzeige

Heute ist es wieder soweit. Der alljährliche Blog Action Day schwebt über der Blogerwelt.
Eigentlich will ich an dieser Stelle auch etwas zum Thema Armut (engl. Poverty) schreiben, doch so recht will mir nichts zum Thema Armut einfallen.

Klar, Armut gibt es überall und schlimm ist es auch und auch wenn Behörden versuchen die Armut aus den Augen der Menschen zu entfernen klappt es nicht so wie gedacht. Grade in so Gegenden wo viele Touristen unterwegs sind wird ganz besonders darauf Wert gelegt Personen, die nicht ganz in das gewollte (Urlaubs) Bild passen aus dem Blickfelt der Besucher zu entfernen.

Als krasses Kontrastprogramm dazu schwenken immer mehr TV-Formate um auf die Berichterstattung mit oder über Menschen die weniger haben als andere (Ich will nicht sagen, dass sie arm sind.). Wollen wir das wirklich sehen? Fühlen wir uns dann besser oder wollen wir uns dann ein wenig schlecht fühlen, sozusagen als Bestrafung für unser verschwenderisches Leben.

Bleibt aber immer noch die Frage was Armut ist. Da finde ich diese Auflistung sehr aufschlussreich.

Weiter lesen


  1. Oktober 15th, 2008 at 11:31

    Och, wenn dir nichts einfällt, dann geh doch mal vor die Tür und sieh dich um. Bin sicher du findest was.

  2. Sebastian
    Oktober 15th, 2008 at 11:40

    Hallo Frank,
    also dafür das ich dachte dass mir nichts einfällt ist mir dann doch recht viel (im Verhältnis) eingefallen.
    Im besonderen wollte ich auf die Soziale-Zweigleisigkeit der Gesellschaft hinweisen. Einerseits dieses “Wir wollen keine Armut auf unseren Straßen sehen” und auf der anderen Seite “Schauen wir uns heute Abend um 20:15 Uhr wieder die armen Menschen im TV an?”

    Ich hoffe das mir das wenigstens etwas gelungen ist.

Kommentieren